NEU IM PROGRAMM: Naturseifen von Kathrin Rodl 

Selbstgemachte Seifen hergestellt mit hochwertigen Pflanzenölen und den wunderbaren ätherischen Ölen der Fa. Jophiel.

Diverse Naturseifen stehen zur Auswahl, pro Stück € 8,50

Rosenseife und Maskulinseife € 8,90

Babyseife mit Ringelblumenblütenblättern
Diese Naturseife enthält keine ätherischen Öle oder sonstige Zusätze. Daher ist sie auch für Kinder unter 2 Jahre geeignet. Bei einer 7% Überfettung pflegen die fetten Öle wie Sheabutter und Kakaobutter in Bioqualität sensible und empfindliche Haut besonders mild. Sie ist daher auch sehr gut für Erwachsenen mit einer Duftstoffmixallergie bzw. mit gereizter Haut geeignet.  Jedes Stück Seife ist von Hand geschnitten und im klassischen Kaltrührverfahren hergestellt.

 

Maskulin
Dieser maskuline Duft wird von Männern bevorzugt - von Frauen geliebt. Bio Weißtanne, Bio Wacholder und Bio Rosmarin geben dieser Naturseife ihren unbeschreiblichen Duft. Eine Überfettung von 5% sorgt für eine zusätzliche Pflege der männlichen und/oder weiblichen Haut. Jedes Stück Seife wird von Hand geschnitten und im klassischen Kaltrührverfahren hergestellt.

Sommerlaune

Diese pflegende, kaltgerührte Naturseife enthält als natürlichen Farbstoff Bio Sanddornfruchtfleischöl. Um Sommerlaune aufkommen zu lassen, wurde die Seife mit einer Mischung aus Bio Mandarinen Öl und Bio Litsea Cubeba Öl beduftet. 
Eine Überfettung von 5% sorgt für eine zusätzliche Pflege der von der Sonne „gestressten“ Haut. Jedes Stück Seife wird von Hand geschnitten und im klassischen Kaltrührverfahren hergestellt.

Haarseife mit Bio Rosmarinöl
Palmölfreie Haarseife für eine unkomplizierte Reinigung von den Haar- bis zu den Zehenspitzen. Pflegenden Ölen wie z.B. Bio Olivenöl, Bio Kokosnussöl und Bio Rizinusöl sorgen für eine natürliche Pflege und eine schöne Schaumbildung.
Zusätzlich sorgen die ätherischen Öle Bio Lemongras, Bio Rosmarin und Bio Lavandin für einen angenehmen Duft. 
Der natürliche Wasserenthärter (Zitronensäure) wurde speziell in diese Naturseife mit eingearbeitet. Dadurch wird die Kalkseifenbildung verhindert, um auch bei hartem Wasser gute Ergebnisse bei der Haarwäsche ermöglichen. 
Diese Seife enthält keinerlei Farbstoffe und hat eine Überfettung von 5%. Sie wurde im klassischen Kaltrührverfahren hergestellt. .

Haarseife mit Bio Teebaumöl
Palmölfreie Haarseife für eine unkomplizierte Reinigung von den Haar- bis zu den Zehenspitzen. Pflegende Öle wie z.B. Bio Olivenöl, Bio Kokosnussöl,Bio Kakaobutter und Bio Rizinusöl sorgen für eine natürliche Pflege und eine schöne Schaumbildung. Zusätzlich zaubern die ätherischen Öle wie Lemongras, Ylang-Ylang und Tea Tree einen erfrischenden Duft in Ihr Haar. Diese Seife enthält keinerlei Farbstoffe und hat eine Überfettung von 5%. Sie wurde im klassischen Kaltrührverfahren hergestellt. 

Lavandin / Patchouli Seife
Diese pflegende, kaltgerührte Naturseife ist mit den ätherischen Ölen „Lavandin“ und „Patchouli“ beduftet.

Die entspannende Wirkung von Lavandin zusammen mit der pflegenden Wirkung von Patchouli ergeben nicht nur rein vom Duft her gesehen eine interessante Mischung. Eine Überfettung von 6% sorgt für eine zusätzliche Pflege der Haut. 
Bei einem pH-Wert von 9,5 hilft diese basische Seife der Haut dabei die Säure aus den Zellen zu lösen.
Dadurch wird die eigene Rückfettung der Haut wieder aktiviert.  Jedes Stück Seife ist von Hand geschnitten und im klassischen Kaltrührverfahren hergestellt.

 

Gebrauchsanweisung für Haarseifen:
Mehrfach mit dem Seifenstück über das nasse Haar reiben oder das Seifenstück vorher in den Handinnenflächen vorschäumen. Den Schaum gleichmäßig auf Kopfhaut und Haare autragen bzw. einmassieren und anschließend mit Wasser gründlich ausspülen. Meist ist eine zweite Haarwäsche nicht notwendig. Eine Spülung aus Zitronenwasser oder Essigwasser im Anschluß, bringt einen seidenen Glanz und macht das Haar weicher.  Wenn man bisher noch keine Naturseife verwendet hat sondern ein normales Shampoo, kann es bis zu zwei Wochen dauern bis sich das Haar an die pflegende Naturseife gewöhnt hat.  Das Trockengewicht pro Stück beträgt zwischen 80g und 90g.
Herstellung einer sauren Spülung: Für eine Kurzhaarfrisur werden drei kräftige Spritzer Zitronensaft mit ca. 400ml Wasser vermischt und in das Haar eingearbeitet. Auf diese Weise kann man auch eine Spülung aus Apfelessig herstellen. Dadurch wird Kalkstein neutralisiert und das Haar wird geglättet. 

Aufbewahren von Seifen:
Man sollte sein Seifenstück nach dem Gebrauch so lagern, dass es komplett abtrocknen kann. Es darf nicht im Wasser liegen, also am besten in einer schönen Seifenschale liegen in der das Wasser gut ablaufen kann. So hat man länger Freude und mehr Nutzen von seinem Naturseifenstück.

 

Herstellung: ERPFENZELLER HAUS-/GARTEN-WERKSTÄTTEN

Kathrin Robl, Erpfenzell 10a   93167 Falkenstein

www.zwei-mit-der-erde.de